Sommertheater! | Bilder und Texte aus Wien | Peter Reichert

Sommertheater!

Unglaublich, wo überall in der Umgebung Wiens Sommertheater gespielt wird. Dank Linde bin ich auch dieses Jahr wieder in Parndorf dabei, wo die Truppe von Christian Spatzek „Die Wirtin“ von Peter Turrini aufführt. Auf dem Platz vor der Kirche wird die Bühne installiert, das Publikum sitzt auf dem Platz mit Blick zur Kirche, von wo aus sogar mitunter aufgetreten wird. Letztes Jahr, für Nestroys „Lumpazivagabundus“ wurde mit der Genehmigung des Pfarrers der Beichtstuhl kurzerhand zur Garderobe für die Feenkönigin und eine der Feen eingerichtet! Immerhin handelt es sich dabei um himmlische Wesen. Das ist wirklich echte Theaterbegeisterung. Auch dieses Jahr steht im Eingangsbereich der Kirche wieder ein Schminktisch bereit, wo die Maskenbildnerin während der Vorstellung nachschminkt und Perücken umsetzt.

Im Juli wird jeweils vom Donnerstag bis Sonntag gespielt, vier Abende hintereinander. Was die Schauspielerinnen und Schauspieler bei diesem heißen Sommerwetter in ihren Kostümen und Perücken leisten ist bewundernswert! „Die Wirtin“ ist ein Stück nach „Mirandolina“ von Goldoni. Im Stil der Comedia dell’arte geht es, wie könnte es anders sein, natürlich um Liebe, Ränkespiele, Männerkonkurrenz, Reichtum und Armut, Macht und Ohnmacht, derb, frisch, frech und exemplarisch dargestellt von den scharf gezeichneten Figuren, beste und köstlichste Unterhaltung mit viel Witz und Tiefsinn.

Wie letztes Jahr durfte ich auch dieses Jahr wieder fotografieren anlässlich der Proben und während der Aufführungen. Gute Theaterfotos hinzubekommen ist nicht ganz einfach. Es setzt, ganz entgegen der offensichtlich vorherrschenden Meinung unter Pressefotografen, nicht eine Kamera mit möglichst schnellem Serienbildmodus voraus, sondern das Mitdenken des Fotografen. Je besser ich das Stück kenne und die einzelnen Schauspieler, desto treffsicherer werde ich beim Auslösen. Man muss den richtigen Moment vorausahnen, den Höhepunkt der Aktion antizipieren. Auf kaum einem anderen Gebiet der Fotografie kommt es so auf den richtigen Augenblick an. In der Diashow zeige ich einige meiner Bilder. Bei Gelegenheit werde ich sie zu einem Fotobuch zusammenfassen. Ich hoffe, mit den Fotos etwas von der dichten Atmosphäre dieser Sommertheater-Abende zu vermitteln und von der einmaligen Faszination des Theaters ganz allgemein etwas spürbar gemacht zu haben.

© Peter Reichert 2017